Gufferthütte

Griaß Enk und herzlich Willkommen auf der Gufferthütte!

bewirtschaftet

Der freistehende Guffert im Rofan, im deutsch-österreichischen Grenzgebiet nördlich des Achensees, zieht mit seinen schroffen Felswänden schon von weitem alle Blicke auf sich. Die Gufferthütte liegt nördlich dieses markanten Berges, inmitten einer lieblichen Almlandschaft, direkt am Rand von zwei hoch gelegenen Mooren zwischen Bayern und Tirol. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen zu den Gipfeln, zu Almen oder zu Sehenswürdigkeiten rund um die Hütte, kurzum ein lohnendes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, Wanderer und Mountainbiker. Mit dem nahegelegenen felsigen Abendstein (1596m ) kommen auch Kletterer mit über 30 Routen auf Ihre Kosten. Bereits zum 3. mal erhielt die Hütte das begehrte Umweltsiegel für Alpenvereinshütten.
Die Gufferthütte ist Teil der Kampagne "Mit Kindern auf Hütten", eine Initiative der Alpenvereine in Deutschland, Österreich und Südtirol für familienfreundliche Hütten. Sie eignet sich für Kinder ab 3 bis 4 Jahren und älter. Die Erlebnisbereiche für Kinder: rätische Inschriften (45 Min); geologischer Lehrpfad entlang des Ampelbaches; Murmeltierwiesen; kleine Almbäche; kindgerechte Kletterrouten am Abendstein.
Und natürlich gibt es in der Gufferthütte zünftige regionale Spezialitäten, ausgezeichnetes Reutberger Bier, vorzügliche Weine aus unserem Weinkeller und andere leckere Getränke zu genießen!

Reservierung

Anmeldung

Bernhard Eberle , Thomas Falkenberger , Kathleen Beutmann

info@gufferthuette.at

Website

Details

Öffnungszeiten

ab Anfang Mai bis Ende Oktober 

Höhe
1475 m
Schlafplätze

68 Betten, verteilt auf 

Zimmer

  • 1x 9er Zimmer – 4 Schlafplätze im Stockbett und 5 Schlafplätze im Einzelbett
  • 1x 7er Zimmer – 6 Schlafplätze im Stockbett und 1 Schlafplatz im Einzelbett
  • 3x 4er Zimmer – 4 Schlafplätze im Stockbett
  • 3x 2er Zimmer – 2 Schlafplätze im Stockbett
  • 1x 2er Zimmer – 2 Schlafplätze im Doppelbett

Lager

  • 30 Lager, die familienfreundlich in 2er- oder 1er-Kojen abgetrennt sind.
Geografische Position
Anreisehinweis
Zustiegshinweise
Verantwortliche Person(en)
Hüttenwart: Bernhard Eberle Hüttenreferent: Thomas Falkenberger Hüttenwirt*in: Kathleen Beutmann