WLTour

Relevante Treffer

Alle Treffer
Tour

Daniel und Upsspitze | © Gemeinfreiheit
Daniel und Upsspitze (2340m)

Der Berg Daniel ist mit einer Höhe von 2340 m ü. A. der höchste Gipfel der Ammergauer Alpen, einer Gruppe der Nördlichen Kalkalpen. Er liegt im Bezirk Außerfern des österreichischen Bundeslands Tirol, nördlich oberhalb der Ortschaften Ehrwald und Lermoos. Seine Nordwand ist rund 200 m hoch. Die Südwand hat eher einen schrofigen Charakter. Mit der fast gleich hohen Upsspitze (2332 m) bildet er einen Doppelgipfel.
Der Gipfel ist mit einer leichten Bergtour von Süden zu erreichen, wobei lediglich der Gipfelgrat von der Upsspitze zum Daniel erhöhte Trittsicherheit erfordert.

© Kistler
Auf vergessenen Steigen…. Sonnwendwand 1512m / Bauerwand 1580m/ Scheibenwand 1598 m

Wegbeschreibung:

Start vom Parkplatz Hainbach Ein kleiner nicht ausgeschilderter Steig zieht lange sonnseitig, über herrliche Lichtungen und schönem Bergwald, zur Hofbauernalm. Der Gipfelanstieg zur Sonnenwendwand erfordert ein wenig Orientierungssinn. Anschließend folgen wir einem Trampelpfad in Richtung Bauernwand. Trittsicherheit im Auf- und Abstieg nötig. Ein schmaler Pfad führt uns dann noch zum Gipfel der Scheibenwand. Von dort schlängelt sich der Weg durch Latschengassen zur Bergstation der Kampenwandbahn. Evtl. stärken wir uns dort in der Sonnenalm, bevor wir den Abstieg antreten, der uns anfangs über einen schmalen Steig zur Dalsen Alm und weiter über einen Forstweg, über den Klausgraben, zurück zum Parkplatz führt.

Gehzeit: ca. 6 Std. und ca. 1000 Hm

Schwierigkeit: mittelschwer, Trittsicherheit erforderlich

Ausrüstung: gem. Ausrüstungsplan DAV Kaufering: A

Karte: Kümmerly+Frey „Chiemgauer Alpen“ (1:35.000)

Abfahrt: 06:00 Uhr Kaufering, AV-Heim

gepl. Rückkehr: 18:00 Uhr Kaufering, AV-Heim

Kosten: 5,00 Euro zzgl. anteilig Fahrtkosten

Leitung: Annie Kistler

Anmeldung: Tel. 0160 90610791, WhatsApp oder annie.kis@gmx.de

© DAV/Silvan Metz
Tierberglihütte (2795m, 3 Tage)
Geierköpfe (Westgipfel) | © Gemeinfreiheit
Geierköpfe - Westgipfel (2143m)

Die Geierköpfe bilden ein dreigipfeliges Bergmassiv in den Ammergauer Alpen in Tirol, Österreich. Der Hauptgipfel ist 2161 m ü. A. hoch, der Westgipfel 2143 m ü. A. und der Ostgipfel 2060 m ü. A.. Die Gipfelgruppe befindet sich südwestlich des Ammersattels unweit der bayerischen Grenze.
Der Westgipfel kann auf drei Wegen bestiegen werden, die sich jedoch alle im oberen Teil (auf ca. 1600 m) treffen:
An einem kleinen Parkplatz an der Verbindungsstraße vom Plansee über den Ammersattel nach Schloss Linderhof (ca. 2 km südlich vom Hotel Ammerwald an der Brücke über den Teufelsbach) beginnt ein windungsreicher Steig durch das Teufelstal zur Zwerchenbergalpe, wo er auf den obigen Weg trifft.
Es handelt sich um eine leichte Bergtour, bei der man nur an einer einzigen Stelle kurz vor dem Gipfel auch Hand anlegen muss.

Thaneller | © Gemeinfreiheit
Thaneller (2341m)

Der Thaneller ist ein 2341 m ü. A. hoher Berg in den östlichen Lechtaler Alpen in Tirol. Nahezu freistehend bietet er von seinem Gipfel einen umfassenden Rundblick ins Allgäuer Alpenvorland, auf Reutte und das Außerfern, auf die Ammergauer Alpen mit Heiterwanger See und Plansee, aufs Zugspitzmassiv, auf die Lechtaler Alpen und die Tannheimer Berge sowie dahinter einige Gipfel der Allgäuer Alpen.

Der Gipfel ist in einer unschwierigen leichten Bergtour über die zahme Südseite von Rinnen oder Berwang aus erreichbar.